Dozententätigkeit

Unser Qualitätsanspruch


Die Dozentinnen und Dozenten der Volkshochschule Quickborn verfügen über folgende Qualifikationen und Kompetenzen:

Fundiertes Fachwissen
Methodisch-didaktische Fähigkeiten
Erfahrung im Umgang mit Gruppenprozessen, Konfliktfähigkeit
Begeisterungsfähigkeit
Bereitschaft zur Selbstreflexion und Lernen

Durch vielfältige Arbeitsformen in den Kursen wollen wir den Unterricht abwechslungsreich gestalten und die Freude am lebenslangen Lernen fördern und erhalten. Die Anpassung der Arbeitsformen in den verschiedenen Programmbereichen basiert auf den jeweiligen Lernzielen und den individuellen Lernvoraussetzungen.

 

Fortbildungen für Dozentinnen und Dozenten


Die Volkshochschule Quickborn unterstützt ihre Dozentinnen und Dozenten bei ihrer Lehrtätigkeit durch Beratung und Hinweise sowie durch finanziell geförderte Fortbildungsmöglichkeiten.

Insbesondere sei an dieser Stelle auf die speziell für Dozentinnen und Dozenten konzipierten Fortbildungen der Volkshochschulen im Kreis Pinneberg (zu finden in den Programmheften unter dem Bereich vhs-regional) sowie auf die Fortbildungen des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins verwiesen.

Haben Sie als Dozentin oder Dozent Interesse an einer Fortbildung, sprechen Sie gern die Leiterin der VHS Quickborn, Frau Anette Ehrenstein, anette.ehrenstein@quickborn.de

 

Bewerbung


Eine Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung und der freiwilligen Weiterbildung für Kinder und Jugendliche macht großen Spaß und bringt eine innere Erfüllung, da man hier mit sehr motivierten und aufgeschlossenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu tun hat, deren Leben man durch die Entwicklung von weiteren Kompetenzen positiv beeinflußen kann.

Die VHS Quickborn arbeitet in der Regel mit nebenberuflich tätigen Dozentinnen und Dozenten stets auf Honorarbasis zusammen. Die Honorarsätze werden bei uns durch eine Honorarordnung bestimmt und betragen im Grundsatz 15,50 Euro je Unterrichtsstunde (entspricht 20,67 Euro je Zeitstunde).

Nebenberufliche Dozentinnen und Dozenten können in der Regel zusätzlich von einem steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Freibetrag von 2.100 Euro p.a. gem. § 3 Nr. 26 EStG profitieren, wodurch von den Honoraren bis zum Betrag von 2.100 Euro grundsätzlich keine Abgaben und Steuern abzuführen sind. (brutto=netto)

Sollten Sie Interesse an einer Lehrtätigkeit haben und für das von Ihnen angedachte Lehrangebot über die o.g. Qualitäten verfügen, wenden Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lichtbild und einschlägigen Zeugnissen) bitte mit an die Leiterin der VHS Quickborn:

VHS Quickborn
Anette Ehrenstein

Bahnhofstr. 112
25451 Quickborn

Tel. 04106 / 612 99 62

oder sehr gern per E-Mail: anette.ehrenstein@quickborn.de

Bitte beachten Sie, dass wir in der Regel unaufgefordert eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden und Bewerbungskosten nicht erstatten.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!


nach oben

Volkshochschule der Stadt Quickborn
Stadt Quickborn - Der Bürgermeister
Fachbereich II - Bildung
Fachbereichsleiter: Burkhard Arndt
Rathausplatz 1
25451 Quickborn

Telefon & Fax

Tel.: 04106/612 99 60
Fax: 04106/6129965

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG